5. Österreichisches-Chinesisches Journalistencollege
Österreichischer Journalisten Club ÖJC

Évènement indisponible.

Selon le cas, de nouvelles dates appraîtront bientôt ou l'activité proposée sera définitivement supprimée.

ven. 13/10/2017 de 13h00 à 17h00/strike>

Österreichischer Journalisten Club ÖJC
Blutgasse 3
1010 Innere Stadt
Austria
Der Österreichische Journalisten Club (ÖJC), China Radio International (CRI), der Österreichische Austauschdienst (OeAD-GmbH), das Konfuzius-Institut an der Universität Wien (KI) und das Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien veranstalten gemeinsam das „5. Österreichisch-Chinesische Journalistencollege“ zum Thema
„Journalistenausbildung in China – wie wird man Journalist?“
am Freitag, 13. Oktober 2017, 13:00 Uhr bis 17.00 Uhr
im Vienna International Press Center des ÖJC
Blutgasse 3
1010 Wien
Teilnehmer:
• ao. Prof. Chen Yan, Redakteurin China Radio International
• ao. Univ.-Prof. Dr. Fritz Hausjell, stellv. Institutsvorstand, Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien
• ao. Univ.-Prof. Dr. Richard Trappl, Direktor Konfuzius-Institut an der Universität Wien
• Mag. Verena Katscher, Kommunikationsabteilung OeAD-GmbH
• Prof. Fred Turnheim, Präsident Österreichischer Journalisten Club
Schwerpunkt des 5. Österreichisch-Chinesischen Journalistencollege sind die Ausbildungswege für Journalisten in China. Sowohl für Chinesen, als auch für Österreicher. Der OeAD bietet, als zentrale Servicestelle in Bildung, Wissenschaft und Forschung, europäische und internationale Mobilitäts- und Kooperationsprogramme an. Welche Möglichkeiten es für Stipendien und Forschungsförderung konkret gibt, finden Interessierte in der Datenbank grants.at. Die Datenbank kann u.a. nach Zielländern, Studienlevel und Fachbereiche durchsucht werden.
�Das kostenlose College richtet sich an Journalistinnen und Journalisten die über China berichten und/oder an China interessiert sind, sowie an Studierende und an andere Interessierte, die in China lernen oder forschen wollen.
Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um eine verbindliche Anmeldung an office@oejc.at
Source: www.facebook.com